Information

Themenrunde "Balance zwischen „aktiver und passiver“ Begleitung"


Azurit Seniorenzentrum - Klostersaal

600hospiz-60c9ed20.jpg

Wenn das Leben sich verändert!

Balance zwischen „aktiver und passiver“ Begleitung am Dienstag den 24. Mai 2022 - 16.oo Uhr bis 17.3o Uhr im Azurit

Angehörige fühlen nicht selten die Verantwortung/die Aufgabe - ihre Eltern oder ihren Partner zu motivieren, aktiv zu bleiben um den Erhalt an Fähigkeiten zu unterstützen.

"Du musst Dich bewegen! Gesund ernähren! Deine geistige Fähigkeit fördern!"

Es ist völlig normal, dass Menschen in Krankheit und im Alter zunehmend weniger aktiv am Leben teilnehmen. Alltägliche Routine und Aktivitäten verlieren ihre Bedeutung und werden anstrengend.

Große Themen, wie Ernährung, Bewegung und das Interesse an der sozialen Themen führen in der Familie oder in der Beziehung häufig zu Meinungsverschiedenheiten und Konklikten.

Wir möchten Sie in der Themenrunde einladen, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und verschiedene Sichtweisen zu hören.

Wie kann ich eine gute Balance zwischen aktiver und passiver Begleitung finden?

Was ist die Verantwortung des Angehörigen/Pflegeperson?

Um wen geht es?

Referentin: Hilla Schlimbach

Veranstalter: Ambulanter Hospizdienst Much/Azurit Seniorenzentrum Much

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!  - eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Zurück